Duisburg: OB-Sauerland vor Abwahl

Duisburg. Die Bürgerinitiative „Neuanfang für Duisburg“ hat es geschafft. Die für die Einleitung eines Abwahlverfahrens des Oberbürgermeisters Adolf Sauerland (CDU) nötige Stimmenanzahl wurde erreicht. Im März 2012 werden die Duisburger Bürger wohl über den Verbleib ihres Stadtoberhauptes entscheiden dürfen.

Die nötigen 55.000 Stimmen wurden deutlich übertroffen. Die genaue Zahl der gültigen Unterschriften wollte Stadtsprecher Frank Kopatscheck nicht nennen. Doch nach Schätzungen von Radio Duisburg blieben nach Abzug der ungültigen Stimmen etwa 68.000 Votierungen übrig.

Der voraussichtliche Termin für das Abwahlverfahren ist der 11. März 2012.