„Neuanfang für Duisburg“ nimmt erste Hürde

Die Bürgerinitiative „Neuanfang für Duisburg“ hat einen ersten Erfolg erzielt. Sie hat nach eigenen Angaben 79.193 Stimmen zur Abwahl des Oberbürgermeisters Adolf Sauerland (CDU) am Montag im Rathaus übergeben.

Insgesamt wären nur 55.000 Unterschriften nötig gewesen. Auf der Ratssitzung am 12. Dezember wird dann über die Zulässigkeit eines Abwahlverfahrens entschieden. Dieses würde dann für das Frühjahr 2012 angesetzt werden.

Trotz des immer stärkeren Drucks auf seine Person wird Oberbürgermeister Adolf Sauerland vorerst nicht zurücktreten.