Mega-Stau-Wochenende steht bevor

Die Semesterferien in NRW beginnen und die letzten Bundesländer bekommen Ferien: Deutschland steht das staureichste Wochenende dieses Sommers bevor. 

Wenn in Bayern und Baden-Württemberg die Sommerferien beginnen, enden sie in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Das heißt, dieses Wochenende hat ganz Deutschland Sommerferien. Der ADAC rät deshalb dazu, eher unter der Woche in den Urlaub zu fahren und so die wahrscheinlichen Staus zu umgehen. Lässt sich die Fahrt am Wochenende nicht vermeiden, können Reisende immerhin die Stoßzeiten umgehen.

In NRW sind vor allem die Autobahnen 1, 2, 45 und 61 staugefährdet. Zusätzlich sind auf vielen Strecken Baustellen, die ebenfalls zu Staus führen können. Bei den Ruhr Nachrichten gibt es eine Stau-Karte für das Ruhrgebiet, die alle aktuellen Staus zeigt.

Auch in den Nachbarländern Österreich und Schweiz kann es am Wochenende deutlich voller werden. Wer am Wochenende unterwegs ist, sollte vor Fahrtantritt und auch während der Reise aufmerksam den Verkehrsfunk verfolgen. Damit hat man die Chance, zumindest den dicksten Staus auszuweichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.