Hohe Auszeichnung für RUB-Prof

Bochum. Der Physiker Konstantin Efetov ist mit dem französischen Wissenschaftspreis „Chaires internationales de recherche Blaise Pascal“ ausgezeichnet worden. Zum ersten Mal wurde diese Auszeichnung an einen deutschen Forscher vergeben. Die „Chaires Blaise Pascal“ ist die höchste Auszeichnung Frankreichs für ausländische Wissenschaftler aller Disziplinen.

Efetov, Professor für Theoretische Physik an der RUB, wird im Rahmen der Auszeichnung eine 12-monatige Gastprofessur in Frankreich übernehmen. Er wird seinen Forschungsaufenthalt überwiegend am „Institut de Physique Théorique“ in  Saclay bei Paris verbringen, um mit französischen Kollegen neue Rechenmethoden für physikalische Phänomene auf molekularer Ebene zu entwickeln. Seinen Aufenthalt beginnt der Forscher im kommenden Jahr.

Seit 1996 wird der Preis verliehen und hat einen Sachwert von 200.000 Euro. Der Staat Frankreich und die Region Ile-de-France verleihen den Preis in diesem Jahr zudem an drei weitere Forscher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.