Thier-Galerie steht vor Eröffnung

Dortmund. Am Donnerstag, 15. September, öffnet das neue Einkaufszentrum Thier-Galerie am Westenhellweg in Dortmund seine Pforten. Dann können die Besucher auf einer Verkaufsfläche von 45.000 Quadratmetern rund 160 neue Fachgeschäfte, Cafés, Restaurants und Dienstleistungsbetriebe ausprobieren.

Etwa 800 Menschen bietet das mit 300 Millionen Euro finanzierte Projekt einen Arbeitsplatz. Dahinter steht die Hamburger Einkaufs-Center-Entwicklungsgesellschaft (ECE), der bereits vier große Einkaufszentren im Ruhrgebiet gehören. Architektonisch betrachtet, bietet die Galerie etwas Besonderes: Im Innern gibt es einen überdachten Innenhof mit einem weiteren Gebäude, das über Brücken erreicht werden kann.

Neu sind auch die Öffnungszeiten: Freitags und Samstags wird die Galerie voraussichtlich bis 22 Uhr geöffnet sein. Erst Ende August waren die Bauarbeiten abgeschlossen, die im Dezember 2009 losgingen.