Ruhrbarone-Lesung im Sissikingkong

Dortmund. Zum dritten Mal organisiert das Regionalmagazin Ruhrbarone“ eine Lesung mit Bloggern, Journalisten und Autoren. Mit Ruhrpott-Dialekt heißt es da unter anderem „Dat schönste am Wein is dat Pilsken danach“.

Um 20 Uhr lesen heute Abend im Sissikingkong die Spiegel-Redakteure Frank Patalong und Konrad Lischka aus ihrem Ruhrpott-Buch „Dat schönste am Wein is dat Pilsken danach“. Darin schreiben sie sehr persönlich über ihr Leben im Ruhrgebiet, die Menschen, Büdchen und Co. Mit dabei ist unter anderem auch auch die Bestseller-Autorin Juleska Vonhagen aus Berlin und der Lokal-Blogger Stefan Laurin, der Mitbegründer der „Ruhrbarone“ ist.

Ruhrbarone ist ein Blog und ein Regionalmagazin und veranstaltet regelmäßig Lesungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.