Wettbewerb für angehende Architekten und Ingenieure

Der Bund Deutscher Baumeister-Landesverband Nordrhein-Westfalen (BDB.NRW) veranstaltet zum Wintersemester 2012/2013 den 16. Nachwuchswettbewerb für Studenten in NRW. Studierende der Fachrichtungen Architektur/Städtebau sowie Bauingenieurwesen können ein Preisgeld von insgesamt 7.000 Euro gewinnen.

Aufgabe des Wettbewerbs ist es, die Umnutzung der denkmalgeschützten Martini-Kirche sowie die angrenzende Bebauung mit Wohnungsneubau an einem schwierigen Standort in Bochum-Goldhamme zu planen. Der beste Vorschlag wird mit einem Preisgeld von 2.000 Euro prämiert. Der Zweitplatzierte gewinnt 1.250 Euro. Laut Veranstalter ist es einer der höchst dotierten Förderpreise für den Berufsnachwuchs in Deutschland.

Die komplette Auslobung mit allen erforderlichen Plänen wird als CD versandt und kann ab sofort unter vieweg@bdb-nrw.de angefordert werden. Auf dieser sind Lagepläne und Luftbilder des relevante Gebietes in Bochum-Goldhamme sowie diverse Grundrisse, Fotos, Ansichten und Schnitte der Martini-Kirche zu finden.

Der Wettbewerb findet alle zwei Jahre statt. Bereits seit über 30 Jahren fördern der BDB.NRW gemeinsam mit der Landesbausparkasse West (LBS West) den Berufsnachwuchs in NRW. In diesem Jahr ist die evangelischen Kirchengemeinde Eppendorf-Goldhamme (Bochum) ein weiterer Kooperationspartner. Mehr Infos zur Veranstaltung gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.