RUB: Führung durch Antikenmuseum

Bochum. Eine erstmalige Führung durch eine außergewöhnliche Ausstellung gibt es am Sonntag, 6. Januar 2013, für Studierende der Ruhr-Universität Bochum (RUB). Unter dem Titel „Streifzüge durch Persien“ werden jahrtausende alte Gegenstände gezeigt.

Im Sonderausstellungsraum des Antikenmuseums sind seit Dezember 2012 aus den Kunstsammlungen der RUB die Hauptwerke zweier großer Privatsammlungen antiker iranischer Kunst zu finden. Sie setzen sich aus Bronzegegenständen und -gefäßen aus Lurestan sowie Keramiken aus ganz Iran zusammen. In den Ausstellungsstücken, die der Universität 2010 als Geschenke überreicht wurden, sollen sich die mehr als 5000 Jahre alte Geschichte des riesigen Perserreiches wiederfinden lassen. Durch die Führung können die Teilnehmer erstmals in diese Ausstellung hineingelangen.

Treffpunkt ist um 14.30 Uhr beim Foyer der Kunstsammlungen am Universitätsforum (gegenüber dem Audimax). Der Eintritt in die Kunstsammlungen und die Teilnahme an der Führung sind kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.