Verdienstorden für ehrenamtliche Helfer aus dem Ruhrgebiet

Berlin. Vier ehrenamtliche Helfer aus dem Ruhrgebiet erhalten den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Bundespräsident Christian Wulff überreicht dieses Jahr zum ersten Mal ausschließlich jungen Menschen diese Auszeichnung.

Die Gewinner kommen aus Bochum, Essen und Dortmund. Drei junge Frauen und ein Mann werden für ihr soziales Engagement in christlichen und gemeinnützigen Vereinen auf internationaler Ebene und ihr Eintreten für Frieden und den weltweiten Schutz der Rechte von Kindern und Jugendlichen geehrt.

Insgesamt erhalten acht junge Frauen und sechs Männer aus ganz Deutschland die Auszeichnung. Die Verleihung der Verdienstmedaille findet am 26. August 2011 im Schloss Bellevue in Berlin statt.