„Shanghai-Ranking“: RUB und UDE unter den 400 besten Universitäten weltweit

Shanghai. Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) und die Universität Duisburg-Essen (UDE) haben es in das weltweite Top 500 Ranking „Academic Ranking of World Universities“ der Shanghai Jiao Tong Universität geschafft. Die TU Dortmund ist nicht dabei.

Wie im Vorjahr kam die RUB unter die besten 300 Hochschulen weltweit. Die UDE ist unter den besten 400 Universitäten. Im Vergleich der deutschen Universitäten wurde die TU München mit Platz 47 am höchsten gerankt.

Die obersten Plätze im „Shanghai Ranking“ werden von den amerikanischen Universitäten besetzt: Ganz oben steht die Harvard Universität, gefolgt von der Stanford Universität.

Ihre Bewertung nimmt die Shanghai Jiao Tong Universität im Wesentlichen aufgrund der Zahlen und Zitationsrate der wissenschaftlichen Veröffentlichungen, der Veröffentlichungen in den führenden naturwissenschaftlichen Zeitschriften Nature und Science sowie der höchsten Auszeichnungen wie zum Beispiel Nobelpreisen oder Fields-Medaillen vor.