BVB im Goldenen Buch der Stadt

Die deutschen Fußballmeister vom BVB haben sich in das Goldene Buch der Stadt Dortmund eingetragen. Mannschaft, Betreuern und Vereinsspitze wurde nach dem vergangenen Party-Wochenende dabei am Monatg noch einmal von 500 begeisterten Gästen gefeiert.

Bei den besonderen Autogrammen im Buch der Stadt wurde die Mannschaft von ihren Fans vorm schwarz-gelben Rathaus gefeiert. Oberbürgermeister Ullrich Sierau schwärmte Medienberichten zufolge von der begeisternden Mannschaft und von einer „grandiosen Meisterfeier“ am Sonntag.

Nuri Sahin und Mohamed Zidan durften sich als erste in das Goldene Buch eintragen. Beide nahmen später aus der Hand des OB ihre Einbürgerungsurkunden entgegen. Sie haben nun die deutsche Staatsbürgerschaft.