Mit 17 jüngster Student an der TU

Dortmund. Der jüngste angehende Akademiker an der Dortmunder Uni ist 17 Jahre alt. Wie dir Ruhr Nachrichten berichteten, ist ein Informatik-Student aus Schwerte der jüngste Student der TU.

Durch die Teilnahme an der Schüleruni hat der 17-Jährige bereits zum Semesterstart fünf Scheine gesammelt. Zwei bis drei Mal pro Woche ist er seit der 11. Klasse dafür nach Dortmund gefahren.Das Fachliche ist gar nicht so schwer, wie ich dachte“, sagte der Student gegenüber den Ruhr Nachrichten.

Ende des Monats wird der Bachelor-Student volljährig. Nach sechs Semestern und mit 20 Jahren könnte der angehende Informatiker so den Abschluss in der Tasche haben, wenn manche seiner Altersgenossen erst anfangen zu studieren.