RUB: Informationsangebot zur Organspende

Die Informationstour „ORGANPATEN werden“ startet am heutigen Mittwoch an der Ruhr-Universität Bochum. Noch bis Freitag können sich Interessierte im Audimax-Foyer täglich von  9.30 Uhr bis 18 Uhr über alle Aspekte rund um die Organspende informieren.

In Zukunft werden alle Krankenversicherten dazu aufgefordert, eine Entscheidung für oder gegen eine Organspende zu treffen. Das Informationsangebot soll diese schwierige Überlegung erleichtern und Fragen wie „Was passiert mit meinen Organen?“ und „Woher bekomme ich einen Organspendeausweis?“ beantworten.

Gerade in Zeiten, in denen Organspendeskandale groß in den Medien sind, die Verunsicherung auf Seiten der Bürger zunimmt und deswegen die Organspendebereitschaft immer weiter abnimmt, ist eine ausführliche Aufklärung wichtig. Das Projekt „ORGANPATEN werden“, das von Ruhr-Universität zusammen mit dem Bundesministerium für gesundheitliche Aufklärung organisiert wurde,  trägt dazu bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.