Neue Studiengänge an der UDE

Duisburg/Essen. An der Universität Duisburg-Essen (UDE) werden zum Wintersemester 2012/2013 zwei neue Studiengänge im Bereich der Geisteswissenschaften eingeführt. Das bestehende Studienangebot wird um den Bachelorstudiengang „Kunstwissenschaft“, sowie den Masterstudiengang „Niederländische Sprache und Kultur“ ergänzt werden.

Der neue Bachelorstudiengang „Kunstwissenschaft“ wird in Zusammenarbeit mit der Folkwang Universität der Künste Essen angeboten werden. Er soll den bereits bestehenden Masterstudiengang “Kunst- und Designwissenschaft“ ergänzen und auf den Master vorbereiten.

Auch der Masterstudiengang „Niederländische Sprache und Kultur“ wird in Zusammenarbeit mit einer Partneruniversität angeboten. Die Radboud Universität Nijmwegen in den Niederlanden kooperiert hier mit der Universität Duisburg-Essen. Innerhalb des Masterstudiengangs wird ein Auslandssemester an der Partneruniversität in den Niederlanden Pflicht sein. Der Master “Niederländische Sprache und Kultur“ baut auf dem bestehen Bachelorstudiengang an der Universität Duisburg-Essen auf und vertieft das dort erworbene Wissen.

„Dies ist ein klares Signal zur Stärkung der Geisteswissenschaften“, sagte Professor Dr. Ulrich Radtke, Rektor der Universität Duisburg-Essen, über die Neuerungen. „Die neuen Studiengänge bauen auf bewährte Strukturen auf und vertiefen erfolgreiche strategische Partnerschaften. So ermöglichen wir unseren Studierenden ein zukunftsträchtiges Studienangebot, das die Fakultät entwickelt hat.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.