Hummels will den BVB verlassen

Dortmunds Kapitän Mats Hummels hat um die Freigabe für den Wechsel zum FC-Bayern gebeten. Das hatte der BVB Donnerstagmittag bekannt gegeben. Die Entscheidung steht allerdings nicht endgültig fest.

Fußball-Weltmeister Mats Hummels möchte wieder für den Konkurrenten FC Bayern spielen. In seiner Jugend spielte er bereits für den Rekordmeister und im Jahr 2008 kam er dann zum BVB. Sein Vertrag läuft noch bis 2017 und eine Ausstiegsklausel gibt es nicht. Wann der Wechsel stattfindet ist also noch unklar.

Der BVB will sich vorher mit den Bayern über eine Ablösesumme einigen, würde Hummels aber auch nicht unter 35 Millionen Euro abgeben. Vom derzeitigen Titelfavoriten gab es bisher noch kein Angebot. In der Geschichte ist eins jedoch klar, Hummels Wechsel könnte den Abstand zwischen dem BVB und dem FCB weiter vergrößern. Mario Götze schnappten sie sich schon 2013, der blieb allerdings bisher überwiegend auf der Bank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.