TU: Projekttag zur Vermittlung von Wissenschaftlerinnen an Unternehmen

Dortmund. Wissenschaftlerinnen und Unternehmen in Kontakt bringen – das ist das Ziel der Tagesveranstaltung female.2.enterprises am 6. Dezember im TechnologieZentrumDortmund. Das von der TU Dortmund beantragte Projekt können Wissenschaftlerinnen, die eine Karriere außerhalb der Uni anstreben, nutzen, um einen passenden Arbeitgeber zu finden.

Durch Abgleich von Präferenzen, Kompetenzen und Interessen der Teilnehmerinnen mit den Vorstellungen der beteiligten Unternehmen, sollen direkte Kontakte ermöglicht werden, heißt es auf der Internetseite der Uni Dortmund. Zudem werden bei female.2.enterprises Coachings und Workshops angeboten. Zur Veranstaltung sind Studentinnen in der Endphase des Studiums, Promovierende, Postdoktorandinnen und Absolventinnen aller Fächergruppen der TU Dortmund eingeladen.

Zu den beteiligten Unternehmen gehören unter anderem RWE IT GmbH, Infineon Technologies AG und Mckinsey & Company. Bis zum 28. November können sich Interessierte anmelden. Die Kosten zur Teilnahme an der Veranstaltung betragen 20 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.