TU-Lehrpreis 2011: Nominierungen bis November möglich

Die TU Dortmund vergibt seit 1993  jährlich den Lehrpreis für hervorragende Leistungen. Mit diesem Preis würdigt die Universität besonderes Engagement auf dem Gebiet der Lehre.

Vergeben wird der mit 1.000 Euro dotierte Preis im Rahmen der Akademischen Jahresfeier in zwei Kategorien.

In der ersten Kategorie können Lehrende nominiert werden. Voraussetzung ist, dass diese in besonders angemessener Art und Weise dazu beigetragen haben, die Lehraufgaben der jeweiligen Fakultät zu erfüllen. Bewertet wird unter anderem nach den Kriterien Praxisbezug, Medieneinsatz und dem Umfang der Betreuung der Studierenden.

In der zweiten Kategorie sollen Studierende gewürdigt werden, die sich einzeln oder in Teams außerordentlich engagiert haben. Hierzu zählen etwa der Einsatz zur Verbesserung der Studienbedingungen oder die Begleitung von Studienanfängern während der Orientierungsphase und ihres ersten Semesters.

Alle Nominierungsvorschläge sind schriftlich beim Prorektor Studium einzureichen. Eine Jury wird über alle Einsendungen beraten und dann dem Prorektor die Preisträger vorschlagen. Bewerbungsschluss ist der 04. November 2011.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.