TU: Rekordteilnehmerzahl beim Campuslauf

Dortmund. Der 29. Campuslauf der TU Dortmund steigt am Mittwoch, 15. Mai. Mit 1450 Anmeldungen wartet das bisher größte Teilnehmerfeld auf den ersten Startschuss um 17 Uhr.

Neben den klassischen Rennstrecken über 2,5, 5 und 10 Kilometern wird auch über 5 Kilometer gewalkt (Campuswalk), sowie der Mathetower mit seinen zehn Stockwerken und 242 Stufen bestiegen (Mathetower-Run). Der erste Startschuss fällt um 17 Uhr für den 5-Kilometer-Campuswalk. Anschließend stehen die Teilnehmer für die 2,5-Kilometer-Strecke um 18 Uhr in den Startlöchern. Es folgen der 5-Kilometer-Lauf (18.30 Uhr) sowie der abschließende 10-Kilometer-Lauf (19.15 Uhr).

  • Vom Start am Martin-Schmeißer-Platz verläuft die Strecke über den Friedrich-Wöhler-Weg und die Otto-Hahn-Straße züruck gen Startlinie, dann über die Mensabrücke an der Universitätsbibliothek vorbei bis zur Fachhochschule und am Sonnendeck vorbei Richtung Ziellinie auf dem Martin-Schmeißer-Platz
  • Im Anschluss werden die drei Bestplatzierten jeder Disziplin, die drei Teams mit den meisten Finishern, aber auch das am besten verkleidete Team sowie die sportlichste Fachschaft ausgezeichnet
  • Das Team vom Campusradio Eldoradio wird den Campuslauf moderieren
  • Damit die Strecke für die Läufer frei bleibt, darf an der Otto-Hahn-Straße zwischen Vogelposthweg und Joseph-von-Frauenhofer-Straße auf dem Seitenstreifen Richtung ab 13 Uhr nicht geparkt werden. Die Otto-Hahn-Straße ist von 16.30 Uhr bis 21 Uhr gesperrt. Die Ausfahrten auf dem gesperrten Abschnitt können nur in Richtung Vogelposthweg/Barop verlassen werden.