Verkaufsstart: Google Glass

New York. Heute startet Google mit dem Verkauf seiner Datenbrille “Google Glass”. Der Verkauf beschränkt sich aber erstmal nur auf Einwohner der USA. In Deutschland wird es schwer, an eine Brille zu kommen.

Der Preis der Google Glass wird wie schon für die bisherigen Test-Nutzer bei 1500 Dollar (knapp 1110 Euro) liegen. Dazu kommen noch Steuern. Bisher haben einige zehntausend Nutzer in den USA die Computerbrille ausprobiert. Die internetfähigen Brillen haben unter anderem eine Kamera und ein Farbdisplay. Sie können per Sprachsteuerung bedient werden. So lassen sich zum Beispiel Straßenkarten, Wetterinformationen oder Videos in das Brillenglas einblenden.

Google will mit dieser Daten-Brille zum Verkaufsstart speziell große Unternehmen ansprechen. Ein unbeschränkter Verkaufsstart für Privatkunden von Google Glass ist noch für diese Jahr geplant. Allerdings gab es in letzter Zeit auch Kritik für die Brille: Datenschützer haben vor allem wegen der eingebauten Minikamera Bedenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.