Europawahl: Wahlhelfer gesucht

NRW. Für die anstehenden Wahlen suchen die Kommunen in NRW immer noch Wahlhelfer. Aus diesem Grund hat der Verein „Mehr Demokratie“ ein städteübergreifendes Formular online gestellt, in das sich Freiwillige aus dem gesamten Bundesland eintragen können.

Am 25. Mai finden Europa-, Kommunal- und Integrationsratswahlen statt. Dafür werden in jedem Wahllokal fünf bis neun freiwillige Wahlhelfer zur Überwachung des Wahlganges sowie zum Auszählen der Stimmen benötigt.  Bei der Tätigkeit als Wahlhelfer handelt es sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit, die mit einem kleinen „Erfrischungsgeld“ vergütet wird.

Mithelfen können alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger, es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Weitere Informationen stellen die Städte und Kommunen auf ihren Internetseiten bereit.