Essener Bildungswissenschaften nun in der Stadt

Die Uni Dusiburg-Essen hat für die kommenden Jahren eine weitere Anlaufstelle dazu bekommen: die Cinemaxx-Türme am Berliner Platz in Essen. Aufgrund der Modernisierung des Gebäudes R 12 auf dem Essener Campus zogen die Bildungswissenschaften jetzt in die „Bildungs-Türme“, wie sie Rektor Ulrich Radtke bei der Eröffnung beschreibt.

Die Uni hat mit Ausnahme von zwei Etagen (5 und 9) die gesamte Fläche des Gebäudes für die nächsten Jahre angemietet. Im Erdgeschoss sorgt das Studentenwerk mit einer Automatenkantine für die Versorgung der Studenten mit heißen und kalten Getränken. Vom 3. bis zum 14. Stock richteten sich die 37 Professoren und die 117 Mitarbeiter der Fakultät ein. Zudem gibt es 47 weitere Büros, die genutzt werden sollen. Dekan Bossong ist in den 12. Stock gezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.