Silvester-Tipps für Spätzünder

Wie immer hatten wir 364 Tage Zeit, um den Silvesterabend zu planen. Im kleinen Kreis anstoßen oder doch auf einer großen Silvesterparty ins neue Jahr tanzen? Plötzlich ist der Tag gekommen. Und wer kennt es nicht? Wir stehen vor der Frage: Was jetzt? Und vor allem wohin? Die ausgewählten Party-Optionen sollen auch dem letzten Spätzünder helfen, noch den richtigen Rutsch zu finden.

bochum

Teaserbilder: knipseline/pixelio.de

Silvester Party Bahnhof Langendreer

  • Wo: Bahnhof Bochum Langendreer, Wallbaumweg 108, 44894 Bochum
  • Preiskategorien: VVK 12 Euro / AK 15 Euro
  • Beginn: 21 Uhr
  • Musik: Es gibt zwei Floors auf denen Charts, Dance-Classics, World-Beats und Black Music gespielt werden.
  • Feuerwerk: Es gibt kein eigenes Feuerwerk.
  • Besonderheiten: Im eigenen Kino gibt es um 21:30 Uhr einen Überraschungsfilm zu sehen. Außerdem können Tanzwütige im Café das Tanzbein für ein paar Minuten ausruhen.
  • Anfahrt: Die Location ist mit der S1 leicht erreichbar (Haltestelle: „Bochum Langendreer“).
  • Vor -und Nachteile: In einem Bahnhof ins neue Jahr zu rutschen ist zwar nicht sehr glamourös, aber vielleicht eine gute Alternative um den ursprünglichen Silvester-Partys in Diskotheken zu entkommen. Für fast jeden Musikgeschmack ist etwas dabei. Die Party-Location ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. So richtig Sivesterstimmung kommt hier aber etwas schwerer auf, da es kein Feuerwerk gibt und kein Sekt zum Anstoßen angeboten wird. Dafür könnte aber eventuell der Überraschungs-Film sorgen.

New Years Eve 2014 im Apartment 45

  • Wo: Viktoria Straße 43-45, 44787 Bochum
  • Preiskategorien: VVK 12 Euro /AK 15 Euro
  • Beginn: 22 Uhr
  • Musik: Es gibt zwei Floors auf denen House, Charts, Mash-Up, sowie R‘ n‘ B, Hip Hop, Dancehall und Classic aufgelegt werden.
  • Feuerwerk: Es gibt ein Höhenfeuerwerk auf der eigenen Dachterrasse.
  • Besonderheiten: Das Apartment 45 liegt über den Dächern Bochums und bietet somit einen tollen Blick über die Stadt und das Feuerwerk. Die ganze Nacht gibt es zur Stärkung Currywurst und Pizza.
  • Anfahrt: Die Disco ist ab dem Bochum Hauptbahnhof in 10 Minuten zu Fuß erreichbar.
  • Vor- und Nachteile: Wer es an Silvester eher übersichtlich und persönlich mag, ist im Apartment 45 gut aufgehoben. Es werden die verschiedensten Musikrichtungen aufgelegt, sodass für fast jeden etwas dabei sein wird. Ein klarer Vorteil ist das große Feuerwerk auf der Dachterasse mit tollem Blick über Bochum. Ein Nachteil ist, dass Getränke zum Anstoßen auf eigene Kosten besorgt werden müssen. Currywurst und Pommes sind zwar echte Ruhrpottkost, an Silvester aber eher unfestlich.

Die Silvesterparty im Prater

Glücksklee

Auch vor Neujahr braucht man schon ein glückliches Händchen bei der Wahl der Location. Foto: Maria Lanznaser /pixelio.de

  • Wo: Dorstener Straße 245, 44809 Bochum
  • Preiskategorien:  Es gibt drei verschiedene Preiskategorien.
  • „Economy Ticket“: Dieses Ticket beinhaltet einen Welcome Drink. VVK 12 Euro / AK 15 Euro.

„Party Ticket“: Auch hier gibt es den Welcome Drink, dazu kommen aber zwei weitere Getränke sowie ein Cocktail nach Wahl.VVK 19 Euro / AK 22 Euro.

„Premium Ticket“: Der Welcome Drink ist wieder inklusive, dazu gibt es aber ein All-you-can-eat-Gala Buffet. VVK 39 Euro / AK 45 Euro.

  • Beginn: 20 Uhr
  • Musik: Es gibt insgesamt neun Areas mit unterschiedlichen Musikrichtungen.
  • Feuerwerk: Das Prater bietet ein Indoor Pyro Spektakel.
  • Besonderheiten: Neben der Musik vom Plattenteller, spielt live die Band „Picadilly“.
  • Anfahrt: Das Prater liegt 20 Minuten mit der Straßenbahn vom Bochum Hauptbahnhof entfernt (Haltestelle: „Hannibal Einkaufszentrum“).
  • Vor -und Nachteile: Das Prater bietet seinen Gästen individuelle Eintrittskarten an. So kann jeder für sich entscheiden, ob er sich gern das Buffet leisten möchte oder nicht. Die DJs auf den neun Areas decken nahezu alle Genres ab, sodass für jeden etwas Passendes dabei sein wird. Das Indoor-Feuerwerk sorgt dann für die nötige Silvester-Stimmung. Wer aber nicht auf Großraumdiscotheken steht und ein Höhenfeuerwerk bevorzugt, sollte sich eine andere Location suchen. Auch die Verkehrsanbindung ist nicht ganz optimal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.