Unsere internationale Serie: Weihnachten auf Deutsch Teil4

Vier Erasmus-Studenten, eine Deutsche. Ziel: Deutsche Weihnachtsbräuche lernen und mit den eigenen vergleichen. Die Ergebnisse gibt es in der Serie: Weihnachten auf Deutsch. Heute: Der Weihnachtsmarkt. Und dazu gibt’s viele Weihnachtsmarkt-Foto.

Der Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt gehört zur Adventszeit einfach dazu. Vor allem Dortmund ist stolz auf seinen großen Weihnachtsmarkt mit dem riesigen Christbaum. Er ist ein Magnet für Touristen. Aber auch Einheimische stürzen sich hier ins Shopping-Getümmel oder genießen Glühwein, Bratwurst und Co. Für uns sind der Weihnachtsmarkt und die dazugehörigen Buden selbstverständlich. Aber wie sieht so ein Weihnachtsmarkt eigentlich anderswo aus?

Ungarn:
In der Adventszeit findet man in Budapest kleine Weihnachtsmärkte mit einigen Ständen überall in der Stadt. Der wichtigste ist aber der große Weihnachtsmarkt am Vörösmarty Platz in der Innenstadt. Seit elf Jahren kommen Handwerker aus ganz Ungarn, um ihre handgemachten Waren hier zu verkaufen – unter anderem Kerzen, Keramiken, Blaudruckkleider und -textilien, Weihnachtsbaumschmuck aus Stroh, Block- und Querflöten und natürlich Lebkuchen. Es gibt da auch viel leckeres, wie verschiedene Honigsorten, Maroni, Braten oder in riesigen Krügen gekochten Glühwein. Auf der kleinen Freilichtbühne wird traditionelle Volksmusik gespielt. (Text und Bilder von Judit Révész)

Auf der kleinen Freilichtbühne wird traditionelle ungarische Volksmusik gespielt

Auf der kleinen Freilichtbühne wird traditionelle ungarische Volksmusik gespielt

Touristen genießen ihren Glühwein am Vörösmarty Platz - der Weihnachtsmarkt ist auch unter Ausländern beliebt

Touristen genießen ihren Glühwein am Vörösmarty Platz - der Weihnachtsmarkt ist auch unter Ausländern beliebt

Ein Korb voll Weihnachten! Lebkuchen - Sie sind schöne Geschenke und sehen auch am Weihnachtsbaum gut aus

Ein Korb voll Weihnachten! Lebkuchen - Sie sind schöne Geschenke und sehen auch am Weihnachtsbaum gut aus

Die Krippe am Fuße des großen Weihnachtsbaums

Die Krippe am Fuße des großen Weihnachtsbaums

Die Fenster der Gerbeaud-Konditorei werden zum Adventskalender

Die Fenster der Gerbeaud-Konditorei werden zum Adventskalender

Und so sieht der Weihnachtsmarkt in Spanien aus:
(Bilder und Bildunterschriften von Laura Baruso)

Auf spanischen Weihnachtsmärkten stehen viele kleine Stände nebeneinander. Die Märkte sind am wichtigsten Platz der Stadt und werden von Menschen aller Altersgruppen besucht.

Auf spanischen Weihnachtsmärkten stehen viele kleine Stände nebeneinander. Die Märkte sind am wichtigsten Platz der Stadt und werden von Menschen aller Altersgruppen besucht.

Viele Stände verkaufen kleine Figuren ...

Viele Stände verkaufen kleine Figuren ...

... die sind vor allem für die Krippe gedacht

... die sind vor allem für die Krippe gedacht

Und in Polen? Leider, leider … kein Weihnachtsmarkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.