Doppelbelastung an Westfalenhallen: Parkplatzmangel erwartet

Die Stadt Dortmund erwartet am Dienstagabend, 22. November, rund um das Veranstaltungszentrum von Dortmund einen erheblichen Parkplatzmangel. Während im Stadion der BVB in der Champions League auf Legia Warschau trifft, tritt zeitgleich der Geiger David Garrett in der Westfalenhalle 1 auf.

Die Anreise zu den beiden Veranstaltungen fällt genau in den Feierabendverkehr. Das städtische Tiefbauamt rät deshalb den Besuchern der Veranstaltungen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. 

Für die Anfahrt mit dem Auto und der anschließenden Weiterfahrt mit Bus und Bahn stehen Park&Ride Plätze in folgenden Bereichen zur Verfügung: im Norden an den Haltestellen Fredenbaum, Hafen und Schulte-Rödding, im Westen an den Haltestellen Lütgendortmund und Germania, im Süden an den Haltestellen Clarenberg, Hacheney und Sölde und im Osten an der Haltestelle Knappschaftskrankenhaus sowie an der Haltestelle Hauptfriedhof.

Wer dennoch mit dem Auto anreisen möchte, sollte sich frühzeitig auf den Weg machen und auf Hinweise des Parkleitsystems rund um die Westfalenhallen achten.