Spontanstreik an der FH Dortmund

Die Erstsemester des Fachbereichs Arbeit und Soziales der FH Dortmund rufen spontan zum Bildungsstreik auf. Rund 100 Leute haben sich zu dieser Aktion zusammengefunden. Momentan findet eine Debatte dazu im Fachbereich 8 Raum 332 an der FH statt. Die Studenten wenden sich gegen Kürzungen im Sozial- und Bildungsbereich, die Schließung von Privatschulen, fordern bessere Aufklärung gegen Rechtsextremismus und Alternativen zum bestehenden Bildungssystem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.