Neue Gebäude auf RUB-Campus eingeweiht

BOCHUM. Landeswissenschaftsministerin Svenja Schulze hat zwei neue Gebäude an der Ruhr-Universität offiziell eröffnet.

Für rund 100 Millionen Euro wurden auf dem Campus ein zusätzliches Hochhaus und eine Werkhalle für die Ingenieurwissenschaften gebaut und eingerichtet. Damit ist der erste Teil der Sanierungs- und Erneuerungsmaßnahmen auf dem RUB-Gelände abgeschlossen.

Die Wissenschaftsministerin führte bei ihrem Besuch auch Gespräche mit Rektor Elmar Weiler und Studentenvertretern.