Wissenschaftstag: Abstecher in den Weltraum

Von Lisa Tüch und Janina Semenova

Wissenschaft kann auch spannend sein. Diese Botschaft sollte der 12. Wissenschaftstag in Dortmund unter dem Motto „Wissenschaft live“ vermitteln. Dafür organisierte die Stadt Dortmund gemeinsam mit dem Verein windo und der Dortmund-Stiftung die verschiedensten Touren. Wie klein sind Nanopartikel? Wie gewinne ich aus Müll Wärme? Auf solche Fragen bekamen die Besucher in unterschiedlichen Forschungseinrichtungen Antwort. Nach einem Testlauf  im letzten Jahr gab es in diesem Jahr mehrere spezielle Touren für Kinder, die deren Interesse an Wissenschaft wecken sollten. Wir haben in unserem Newsflash eine Gruppe ins Labor des Luft- und Raumfahrtzentrums an die TU Dortmund begleitet.

Teaserbild: Janina Semenova

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.