13. Juni 1986: Damals, als…

… Uruguays José Batista die schnellste Rote Karte der WM-Geschichte kassierte.

Die Partie Schottland gegen Uruguay war gerade einmal 56 Sekunden alt, als Schiedsrichter Joël Quiniou aus Frankreich den roten Karton zückte. José Batista aus Uruguay hatte Schottlands Gordon Strachan so grob gefoult, dass Quiniou ihn sofort vom Platz stellte.
Die allererste rote Karte, nach deren Einführung bei der Weltmeisterschaft 1970, erhielt übrigens Carlos Caszely aus Chile bei der WM 1974 im Vorrundenspiel gegen Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.