UDE: Kolloquium zu Superman und Co

Wie schafft es Batman am Ende doch immer der Held zu sein, den Gotham braucht? Ein Kolloquium des Studiengangs Literatur- und Medienpraxis der Universität Duisburg-Essen befasst sich vom 21. bis 23. März. mit neuen Ansätzen in der Comicforschung.

Auf dem Programm stehen zum Beispiel strukturalistische Ansätze am Beispiel eines Batman-Comics, die Sichtbarmachung von Zeit in Mangas, Goethes Faust als Comic oder die Beziehung des Comics zum Film.

Die Tagung findet von Donnerstag, 21.3., bis Samstag, 23.3., im sogenannten Casino der Universität Duisburg-Essen statt. Die Teilnahme kostet 10 Euro.