Essener Hauptbahnhof vor der Neueröffnung

Essen. Nach den vielen Bauarbeiten ist es soweit, am Wochenende wird der umgebaute Essener Hauptbahnhof eröffnet. Zwar befindet sich der Bahnhof schon seit etwa vier Wochen im Alltagsbetrieb, aber der offizielle Festakt für das rund 60 Millionen teure Projekt steht jetzt erst an. Die vielen Kritiker des Bahnhofumbaus sind mittlerweile zwar nicht verstummt, haben aber teilweise ihren Frieden mit dem neuen Bahnhof gemacht. Die Stadtspitze hat sich mit dem Ergebnis weitgehend arrangiert, da angesichts der finanziellen Möglichkeiten nicht viel mehr drin war. Immerhin ist der Bahnhof pünktlich zum Start ins Kulturhauptstadtjahr fertig geworden. Baustelle bleibt allerdings der Bodenbelag auf den Bahnsteigen, der falsch verlegt worden sei und nun noch ausgebessert werden muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.