Dortmunder Damenteam wird Deutscher Mathe-Fußball-Meister

Bei den achten Deutschen Fußball-Meisterschaften der Mathematiker hat sich das Damenteam „Zahlenteufel“ der TU Dortmund durchgesetzt. Das Turnier fand am vergangen Wochenende auf dem Rasenplatz am Sportgebäude der TU Dortmund statt. Gespielt wurde auf drei Kleinfeldern mit fünf Feldspielern und einem Torwart.

Im Finale besiegten die Dortmunderinnen in einem echten Ruhrgebietsderby das Essener Team „Psi-Cos“ mit 4:1. Ihren Titel aus dem letzten Jahr nicht verteidigen konnten dagegen die Dortmunder Herren. Die letztjährigen Sieger „Killing Formation“ beendeten das Turnier auf Platz vier. Im Finale der Herren triumphierte das Team „Hausdorff Kicker“ von der Uni Bonn im Neun-Meter-Schießen gegen die Mannschaft der Uni Magdeburg. Der Pokal für die größte Ausdauer im Feiern und die beste Stimmung ging an die „Magic Eulers“ aus Trier.

Fotos der Veranstaltung gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.