Erste Hilfe – Studieren mit Kind

Ein Kind im Studium? Für viele unvorstellbar. Für die Eltern der einjährigen Frieda aber nicht. Louise und Michael können sich sogar noch weiteren Nachwuchs im Studium vorstellen. Die 24-Jährige studiert Raumplanung, ihr vier Jahre älterer Freund Bauingenieurwesen. Anfangs war die ungeplante Schwangerschaft ein Schock für das Pärchen. Dank der vielen Angebote und Beratungsmöglichkeiten an der TU Dortmund für studierende Eltern, haben sie sich an ihr neues Leben gewöhnt und können sich jetzt kein anderes mehr vorstellen. Wir haben für euch die wichtigsten Angebote in einer Kurzübersicht zusammengefasst.

Kinder-Mensa-Karte
An der TU und der FH Dortmund sowie an der FH Südwestfalen essen Kinder bis zu zehn Jahren mit der Kinder-Mensa-Karte kostenlos. Das ist aber nur möglich, wenn die Begleitperson ein eigenes vollständiges Essen kauft. Dieses Angebot gilt am Campus Nord und Süd sowie an der Einrichtung Sonnenstraße in Dortmund. Und natürlich in den Mensen der FH Südwestfalen.

Rainer Sturm/pixelio.de

Rainer Sturm/pixelio.de

Kinderbetreuungszuschlag
Studierende, die mit mindestens einem Kind unter zehn Jahren zusammen leben, erhalten einen pauschalen Kinderzuschlag in Höhe von 113 Euro pro Monat. Für jedes weitere Kind gibt es 85 Euro pro Monat. Das Geld muss nicht zurückgezahlt werden. Erhalten beide Elternteile Bafög, so erhält nur einer von ihnen den Zuschlag.

Eltern-Kind-Raum
Im ersten Stock der Zentralbibliothek gibt es einen Eltern-Kind-Raum, der mit einem Schreibtisch, Spielzelt, Legekissen, Kinderbüchern und Spielzeug ausgestattet ist. Den Schlüssel erhalten Interessierte im Servicezentrum im Erdgeschoss. Außerdem gibt es auf dem Campus der TU Dortmund sechs Baby- und Ruheräume.

Thommy Weiss/pixelio.de

Thommy Weiss/pixelio.de

Beratung
Das Familienbüro hat Informationen über alle Angebote auf dem Campus. Jeannette Kratz (Stabsstelle Chancengleichheit Familie und Vielfalt) ist Anlaufstelle für studierende Eltern sowohl vor als auch nach der Geburt. Sie hilft auch dabei Betreuungsangebote zu finden. Kontakt: 0231-7556912.

GG-Berlin/pixelio.de

GG-Berlin/pixelio.de

Elterncafé
Regelmäßig treffen sich studierende Eltern im Raum E09 Gebäude 1, Emil-Figge-Straße 66 zu einem Elterncafé. Hier haben sie die Möglichkeit, sich mit anderen studierenden Eltern auszutauschen. Ansprechpartnerin ist Jeannette Kratz.

Petra Schmidt/pixelio.de

Petra Schmidt/pixelio.de

Wenn ihr sehen möchtet, wie Louise, Michael und Frieda Studium und Familienleben zusammen meistern, dann schaut doch bei do1 vorbei. In unserer Ressortsendung “Lohnt sich ein Studium?” haben wir die junge Familie mit der Kamera begleitet. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.