Varoufakis‘ geheimer „Gauner“-Plan

Foto: Brookings Institution / flickr.com

Yanis Varoufakis hat offenbar einen Währungsputsch geplant, um sein Land vom Euro zurück zur Drachme zu führen. Die Information stammt von dem griechischen Ex-Finanzminister selbst: Am Montag ist der Mitschnitt einer Telefonkonferenz aufgetaucht, in der Varoufakis‘ über Pläne spricht, den Euro durch die Drachme zu ersetzen. Bereits seit Anfang des Jahres habe er das geplant, berichtete die griechische Zeitung „Kathimerini“. Die Opposition möchte den ehemaligen Finanzminister nun vor Gericht stellen, die Staatsanwaltschaft des obersten Gerichtshofs von Athen verschickte eine Anklageschrift an das Parlament. pflichtlektüre dokumentiert, was passiert ist.

Teaserfoto: Brooking Institution / flickr.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.