RUB: neue Haltestelle an Campuslinie U35

Bochum. An der Ruhr-Universität Bochum (RUB) wird es eine zweite U-Bahn-Haltestelle der Campuslinie U35 geben. Zwischen den Haltestellen „Markstraße“ und „Ruhr-Universität“ soll spätestens bis zum Jahr 2014 die Station „Gesundheitscampus“ entstehen, wie die Stadt Bochum mitteilt.

Hintergrund des Neubaus ist eine Entscheidung der Landesregierung NRW aus dem Jahr 2009, wonach auf dem Campus West die Hochschule für Gesundheit (HSG) angesiedelt werden soll. Zum Projekt gehört neben dem Ausbau von Kraftverkehrsstraßen auf dem RUB-Gelände auch die Anbindung der neuen Einrichtungen an den Öffentlichen Personennahverkehr. Da bereits im Herbst 2014 die ersten Studierenden ihr Studium aufnehmen sollen, muss die neue Station bis dahin fertiggestellt sein. Geplant ist, in Kürze mit den Bauarbeiten, die rund 20 Monate dauern sollen, zu beginnen. Der laufende Betrieb soll während der gesamten Bauphase weiterlaufen.

So soll die Haltestelle „Gesundheitscampus“ konkret aussehen:

  • Für die Station werden die Gleise nach außen gelegt. Es entsteht ein klassischer „Mittelbahnsteig“, bei dem die U-Bahn um die Haltestelle herumläuft. Der gesamte Bereich ist überdacht.
  • Um an die Gleise zu kommen, wird unter der Universitätsstraße ein Fußgängertunnel gebaut.
  • Im Bereich der Max-Imdahl-Straße gibt es einen Aufzug und Treppen. Die bisherige Stadtbahnbrücke über die Max-Imdahl-Brücke wird dazu abgerissen und neu gebaut.
  • Im westlichen Teil des Bahnhofs entsteht eine Verteilerebene mit Treppe, Aufzug und Fahrtreppe.
  • Das gesamte Areal soll behindertengerecht und barrierefrei sein.

Die Kosten der Baumaßnahmen belaufen sich auf rund zwölf Millionen Euro. Zehn Millionen davon trägt der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR), den Rest die Stadt Bochum. Insgesamt sollen an der Hochschule für Gesundheit über 1.300 Studierende ausgebildet werden. Laut Betreiberangaben werden dafür mehrere hundert Arbeitsplätze geschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.