Dortmunder Westpark feiert Geburtstag

DORTMUND. Der Dortmunder Westpark wird 200 Jahre alt.

Er wurde am 20. Januar 1818 gegründet. Dortmunds älteste Grünanlage war damals ein städtischer Friedhof außerhalb der Stadtmauern und hieß Westentotenhof.

Ende des 19. Jahrhunderts musste der Friedhof geschlossen werden, weil er vollständig belegt war. 1912 beschloss der Stadtrat ihn in einen Park zu verwandeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.