A40 in Bochum wegen Sprengung gesperrt

BOCHUM. Die A40 wird wegen Brückensprengung und Brückenbau am Wochenende an verschiedenen Stellen und zu verschiedenen Zeiten gesperrt.

In Höhe Bochum-Wattenscheid wird am Freitagabend, 28. Januar, eine Brücke gesprengt. Gegen 21 Uhr soll diese in sich zusammenstürzen. Da die A40 in diesem Bereich durch ein Wohngebiet führt, müssen 250 Menschen für zwei bis drei Stunden ihre Häuser verlassen. Die Autobahn wird zum Zeitpunkt der Sprengung voll gesperrt. In Fahrtrichtung Essen soll der Verkehr bereits nach 15 Minuten wieder rollen, für die Gegenrichtung dauert die Sperrung bis Montagmorgen an.

Im Bereich der angrenzenden Baustelle Westkreuz werden Behelfsbrücken ab- und aufgebaut. Deshalb wird die Autobahn Richtung Essen am Sonntag ein weiteres Mal gesperrt. Zum Berufsverkehr am Wochenstart sollen die Arbeiten erledigt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.