Unionviertel mit neuer Website

Das Unionviertel im Westen Dortmunds präsentiert sich mit einer neuen Website. Dort zeigt es sich mit all seinen Facetten: Galerien, Parks und verschiedene Restaurants.

Aktuelle Veranstaltungen, Gastronomien und Einkaufsmöglichkeiten sind im neuen Internetauftritt des Viertels präsentiert. Welche Gesichter die Gegend rund um den U-Turm prägen, welche Ansprechpartner und Freizeitmöglichkeiten es gibt, kann einfach über die Website herausgefunden werden. Außerdem bietet sie Wohnungsanziegen und Weiterbildungsangebote.

2012 bekam das Unionsviertel seinen Namen. Seitdem entwickelt es sich zu einem Umfeld für kreative und innovative Künstler. Die Stadt versucht nun mit einer Kampagne das alte Image „Stahl, Kohle und Bier“ des Viertels los zu werden. Gerade Studierende strömen dank günstiger Wohnungen in Uni-Nähe, der abwechslungsreichen Gastronomie und der vielen Freizeitmöglichkeiten vermehrt in das Viertel.

Das Unionviertel befindet sich im westlichen Teil der Innenstadt und erstreckt sich rund um die Rheinische Straße. Im Westen ist es  durch die Emscherbrücke und im Osten durch die Dorstfelder Brücke begrenzt. Die Bahn begrenzt das Viertel im Süden, im Norden sind es das Gelände der ehemaligen Dortmunder Union.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.