Tag der offenen Tür: TU Dortmund zieht positives Fazit

Was soll ich nach dem Abitur machen? Beim diesjährigen Tag der offenen Tür (05.11.2016) hat die TU Dortmund interessierte Schüler*innen eingeladen, dieser Frage auf den Grund zu gehen.

Insgesamt informierten 17 Fakultäten über das Studienangebot in Form von Vorträgen, Workshops und Info-Ständen. Mitorganisatorin Dr. Anna Fizek zieht ein positives Fazit. „Der Campus war sehr gut besucht. Vor allem das Kinderangebot ist sehr gut angenommen worden“, erklärte Fizek vom Referat Hochschulmarketing. „Es gab viele Nachfragen von angehenden Studierenden. Wir sind sehr zufrieden“, so Dr. Anna Fizek.

Zum ersten Mal fand in diesem Jahr auch die Veranstaltungsreihe „Kinder-Uni“ für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren am Tag der offenen Tür statt. 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.