Terrorverdächtiger studierte in Bochum

Einer der drei am Freitag festgenommenen Terrorverdächtigen soll laut derWesten.de an der Bochumer Ruhruniversität Maschinenbau studiert haben. Der 29-jährige Marokkaner Abdeladim El-K. wurde in Düsseldorf festgenommen, gegen ihn wurde am Samstag Haftbefehl erlassen.

Dem Internetportal zufolge soll er nach seinem Studium Anfang 2010 in einem Terrorcamp an der afghanisch-pakistanischen Grenze in Pakistan ausgebildet worden sein. Das mutmaßliche El-Kaida-Mitglied soll zusammen mit den zwei weiteren Festgenommenen, darunter ein 19-jähriger Gymnasiast aus Bochum, Anschlagspläne vorbereitet haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.