UDE: Zwei neue Biostudiengänge zum Wintersemester

Die Fakultüt für Biologie der Universität Duisburg-Essen (UDE) bietet die neuen Masterstudiengänge Biologie MSc und Biodiversität zum Wintersemester 2013/2014 an.

Der Studiengang Biologie MSc kann bis zu 50 Studierende aufnehmen. Bachelor-Absolventen aus dem Bereich der Biologie stellen hier vor allem die Zielgruppe dar. Es wird ihnen eine Spezialisierung in der molekularen, organischen oder ökologischen Biologie angeboten. Die Themenbereiche System Zelle, System Organismus und Ökosystem werden das Studienprogramm dominieren. Das dritte Studiensemester ist ein Praxissemester, das auch im Ausland absolviert werden kann.

Der internationale Masterstudiengang Biodiversität nimmt hingegen nur 15 Studenten auf. Er wird gemeinsam mit der Ruhr-Universität Bochum (RUB) angeboten und ist somit der erste hochschulübergreifende Studiengang der Universitätsallianz Metropole Ruhr. Der Studiengang ist forschungsorientiert, und den Studienschwerpunkt bildet das gesamte Spektrum des Lebens in seinem Artenreichtum und biologischen Vielfalt. Da dieser Masterstudiengang ein spezifisches Profil besitzt, wird schon jetzt eine große Studiennachfrage aus Europa und den sogenannten Schwellenländern erwartet.

Zum Auftakt der beiden Studiengänge lädt die UDE-Fakultät für Biologie am Donnerstag, 10. Oktober, ab 12 Uhr in den Dekanatsitzungssaal am Essener Campus ein (Raum S05 R03 H18).

Weitere Informationen:

UDE: Dekan Prof. Dr. Bernd Sures, Tel. 0201/183-2617, bernd.sures@uni-due.de

RUB: Dekan Prof. Dr. Andreas Faissner, Tel. 0234/32-23851, andreas.faissner@rub.de