Mehr Videoüberwachung für Dortmunder Hauptbahnhof

Am Dortmunder Hauptbahnhof soll es bald mehr Videoüberwachung geben. Die „Welt am Sonntag“ berichtet, dass die Deutsche Bahn alle Bahnhöfe mit hoher Kriminalität oder potenzieller Terrorgefahr stärker überwachen will.

Die Deutsche Bahn und die Bundespolizei haben ein „Top Ten“-Ranking der kriminellsten Bahnhöfe in Deutschland erstellt.

In NRW sind neben Dortmund die Bahnhöfe in Essen, Köln und Düsseldorf betroffen. Deutschlandweit gehören zudem Mannheim, Bremen, Hamburg, Nürnberg, Stuttgart und Berlin zum Ranking. Ab 2015 sollen die Anlagen modernisiert und ausgebaut werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.