RUB-Forscher ist jüngstes Mitglied der „Global Young Faculty“

Der Bochumer Nachwuchsforscher Dr. Oliver Rauprich gehört zu den jüngsten Wissenschaftlern, die in die „Global Young Faculty“ der Universitätsallianz der Metropole Rhein Ruhr berufen wurden. Rauprichs wissenschaftliche Aufgabe als Mitglied in der „Global Young Faculty“ wird sein, sich mit der Entwicklung und Zukunft des Gesundheitssytems zu befassen. Insgesamt 100 weitere Wissenschaftler bearbeiten bis November 2010 fünf verschiedene Themenfelder: Klima, Technologie, Wirtschaft, Gesundheit, Kultur und Gesellschaft.

Ruprich studierte unter anderem in München und Chicago. Er promovierte 2001 an der LMU München in dem Fach Philosophie.

Mehr zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.