Auftaktveranstaltung

TU-Dortmund: Neues Forschungsprojekt mit ZDF

Von

Die Forschungsgruppe Anti-Stigma der TU Dortmund startet ein neues Forschungsprojekt in Kooperation mit dem ZDF. Die Gruppe beschäftigt sich mit der Frage, inwiefern Medien Vorteile gegenüber Menschen mit Behinderung beeinflussen können. Im Projekt wird untersucht wie sich Fernsehsendungen, die sich mit Behinderungen beschäftigen, auf die Zuschauer auswirken.

mehr...