Neue Wahlmöglichkeit für Lehramtsstudenten

Dortmund. Ab dem Wintersemester bietet die TU Dortmund neue Wahlmöglichkeiten für künftige Sonderschullehrer an.

„Mit den bisherigen Förderschwerpunkten konnten an der TU keine Sonderschullehrer gezielt für schwerst mehrfach behinderte Schüler ausgebildet werden, dies ist nun möglich: Mit „sehen“ als ersten Förderschwerpunkt in Kombination mit körperlich-motorischer oder geistiger Entwicklung“, teilte Dr. Anke Thierack von dem Dekanat Rehabilitationswissenschaften mit.

 Bisher gab es für die Studenten bei dem ersten Förderschwerpunkt nur die Wahlmöglichkeit zwischen „lernen“ oder „emotionale Entwicklung“. Erst mal bietet die Fakultät Rehabilitationswissenschaften 15 Plätze für die neue Kombimöglichkeit an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.