EU schenkt Jugendlichen Interrail-Tickets

Ab kommenden Jahr wird die EU europäischen Jugendlichen kostenlos Interrail ermöglichen. Laut der Nachrichtenagentur afp hat die EU-Kommission dafür Gelder bewilligt. Doch für alle reicht es bei Weitem nicht.

Bereits seit mehreren Monaten haben sich mehrere EU-Politiker für kostenlose Interrail-Tickets für alle 18-jährigen Jugendlichen eingesetzt. Unter ihnen war auch Manfred Weber, der Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion im Europaparlament. Er sagte, er wolle junge Menschen nach dem Brexit-Votum wieder mehr für Europa begeistern.

Für diese Aktion hat die EU-Kommission nun Gelder bewilligt. Sie sieht zusätzliche 50 Millionen Euro für das EU-Bildungsprogramm “Erasmus plus” vor. Laut einer Kommissionssprecherin könne davon “eine begrenzte Summe” für die Tickets genutzt werden.

Spiegel Online kritisierte gestern, dass die Summe für das Projekt viel zu gering sei. Laut der Seite wurden im September die Ticketkosten für alle 18-jährigen EU-Bürger auf 1 bis 1,5 Milliarden Euro geschätzt. In der Testphase kommendes Jahr müssen die Tickets daher irgendwie unter den Jugendlichen aufgeteilt werden. Im Gespräch sind eine Verlosung oder eine Verteilung über Schulen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.