Haftbefehl nach Messerattacke in Dortmunder Kaufhaus

Nach der Messerattacke in einem Kaufhaus in der Dortmunder Innenstadt ist Haftbefehl gegen den 49-jährigen mutmaßlichen Täter erlassen worden. Der Mann soll am frühen Samstagabend auf einen 26-Jährigen eingestochen haben.

Das Opfer wurde dabei lebensbedrohlich verletzt – ist aber inzwischen nach Aussage des Arztes aktuell nicht mehr in akuter Lebensgefahr. Der vermeintliche Angreifer wurde direkt nach der Tat festgenommen und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.

Über die Motive der Tat gibt es bislang keine Erkenntnisse. Täter und Opfer kannten sich Polizeiberichten zufolge nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.