Erster “Hochschultag vor Ort” in Bochum

In Bochum findet am Freitag und Samstag, 20./21. November, zum ersten Mal der „Hochschultag vor Ort – Metropole Ruhr“ statt. Verantwortlich für die Veranstaltung sind die Universitätsallianz Ruhr sowie die Hochschule Bochum.

Gemeinsam mit den Kommunen der Metropole Ruhr und in Kooperation mit dem Regionalverband Ruhr möchte die Universitätsallianz mit dem Hochschultag unter anderem den fachlichen Austausch der Universitäten und Hochschulen in der Region stärken. Außerdem soll die Veranstaltung dabei helfen, gemeinsame Forschungsprojekte der Universitäten Dortmund, Bochum und Duisburg-Essen zu starten.

Der thematische Fokus liegt dabei auf dem Bereich „Stadt und Wissen“. In Dialogrunden zur Verzahnung dieser beiden Handlungsfelder sollen beteiligte Akteure aus Praxis und Wissenschaft ins Gespräch kommen. Vorbild für den ersten „Hochschultag vor Ort“ ist der „Hochschultag der nationalen Stadtentwicklungspolitik“, der alle zwei Jahre vom Bundesbauministerium in Berlin durchgeführt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.