Campuslauf der TU Dortmund: Startzeiten im Überblick

Mehr 1500 Läuferinnen und Läufer gehen heute beim traditionellen Campuslauf der TU Dortmund an den Start. So viele Teilnehmer gab es in der 31-jährigen Geschichte des Campuslaufs noch nie. Die Läufer treten auf verschiedenen Strecken und in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an.

Los geht es um 17.00 Uhr mit dem Campuswalk, bei dem die Teilnehmer eine Strecke von zweimal 2,5 Kilometern absolvieren müssen. Zeitgleich startet der Mathetower-Run – 220 Stufen über zehn Etagen. Ab 18.00 Uhr starten die Läufer zeitversetzt zum 2,5 Kilometer-, 5 Kilometer- und 10 Kilometer-Lauf. Kleine Besonderheit beim 5-Kilometer-Lauf: Eine Kapelle unterhält die Läufer und Zuschauer mit Blasmusik.

Neu in diesem Jahr ist der Staffellauf, bei dem vier Läufer in einem Team je 2,5 Kilometer zurücklegen müssen. Die Sieger des Tages werden anschließend auf dem Martin-Schmeißer-Platz geehrt. Die Staffellauf-Teams werden nicht nur für ihre sportlichen Leistungen prämiert: Sie können auch einen Sonderpreis für die beste Verkleidung gewinnen.

Die Otto-Hahn-Straße wird – auf dem Teilstück vom Vogelpothsweg in Fahrtrichtung Joseph-von-Fraunhofer-Straße bis zum Informatikgebäude – während des Campuslaufs gesperrt, damit die Läuferinnen und Läufer ungehindert passieren können. Die entgegengesetzte Fahrbahn wird auf Tempolimit 30km/h begrenzt. Das Parken auf den Seitenstreifen ist verboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.