Umfrage: Nutzer sehen mehr Extremismus bei Facebook

Nutzer bei Facebook nehmen Diskussionen zu Themen wie Flüchtlinge oder Terror als zunehmend aggressiv wahr. Ebenso beobachten sie eine Zunahme extremer Meinungen in dem Netzwerk. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Umfrage des Munich Digital Institute, das 1271 deutschsprachige Facebook-Nutzer befragt hatte, wie sie die politischen Diskussionen und die Atmosphäre auf Facebook empfinden.

52,5% der Befragten gaben an, dass Facebook keine geeignete Plattform für politische Diskussionen, zu Themen wie Flüchtlinge oder Terror sei. Rund 70 % sind der Meinung, dass politische Diskussionen zunehmen aggressiver beziehungsweise emotionaler geworden sind. Noch extremer sind die Ergebnisse im Bezug auf die Inhalte.  Fast drei Viertel sehen mehr extreme politische Meinungen, mehr als 60 % finden vermehrt Fremdenfeindlichkeit und hetzerische Postings bei Facebook. Das hat offensichtlich Auswirkungen auf die Nutzung, denn 21 % wollen Facebook nun weniger nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.