Dortmund feiert seine Weltmeister

Dortmund. Sowohl die Stadt als auch der BVB feiern die Weltmeister aus Dortmund. Oberbürgermeister Ullrich Sierau gratuliert mit einem Schreiben an Mats Hummels, Kevin Großkreutz, Roman Weidenfeller und Erik Durm. Dass vier Spieler des BVB Mitglieder des Weltmeister-Teams 2014 sind, darauf dürfe ganz Dortmund stolz sein.

Sierau will nach dem Urlaub der Spieler auch noch einmal persönlich gratulieren. In seinem Brief bedankt er sich für den “historischen Erfolg” der deutschen Fußball-Nationalmannschaft: “Sie sind maßgeblicher Teil dieser Weltmeistermannschaft, die den vierten Stern für Deutschland geholt hat.”

Borussia Dortmund will seine Weltmeister-Spieler vor dem ersten Bundesliga-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen am 23. August ehren. Aus dem Weltmeister-Quartett Hummels, Großkretz, Weidenfeller und Durm wird nun ein Quintett. Der BVB gab nun offiziell bekannt, dass auch WM-Akteur Matthias Ginter künftig das schwarz-gelbe Trikot tragen wird. 

Derweil bemüht sich das Deutsche Fußball-Museum, das 2015 nahe des Dortmunder Hauptbahnhofs eröffnet werden soll, um den Schuh von Mario Götze, mit dem er Deutschland zum Weltmeister-Titel geschossen hat. Oberbürgermeister Sierau hofft ebenso auf Ausstellungsstücke der Dortmunder Weltmeister, zum Beispiel auf ein Trikot von Mats Hummels. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.